Material Übersicht

Teilen

Das richtige Material für Ihr Spülbecken

 

Wesentlich bei der Auswahl des richtigen Spülbeckens ist die Beantwortung der Frage, aus welchem Material die Spüle bestehen soll. Dabei spielen neben Optik und Design auch die Widerstandsfähigkeit, Pflege und nicht zuletzt der Preis eine wichtige Rolle. In der folgenden Material Übersicht erfahren Sie mehr zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Werkstoffe.

Spülbecken aus Edelstahl – klassisch elegant

Edelstahl

Was ist eigentlich Edelstahl?

Edelstahl ist die Sammelbezeichnung für eine Gruppe von nichtrostenden Stählen mit unterschiedlicher Zusammensetzung. Eine ultra dünne Chromoxyd-Beschichtung sorgt dafür, dass der Stahl darunter nicht rostet. Die Beschichtung ist in der Lage, sich bei mechanischen Beschädigungen, wie zum Beispiel Kratzern durch Töpfe oder Besteck, immer wieder neu zu bilden.

Lesen Sie hier, ob Edelstahl das richtige Material für Ihr neues Spülbecken ist.

Spülbecken aus Granit sind modern und sehr gefragt

Granit

Spülbecken aus Granit sind modern und derzeit sehr gefragt. Dabei sind sie nicht aus einem massiven Granit Block geschlagen, sondern bestehen meist aus 80 % zerkleinertem Granit und 20 % Acrylharz. Die einzelnen Hersteller verwenden dabei unterschiedliche Namen für ihre jeweiligen Produkte. So heißt die Mischung des Herstellers Blanco beispielsweise Silgranit, der Hersteller Franke bezeichnet seine Rezeptur als Fragranit.

Alles über Granit als Material für Spülbecken lesen Sie hier.

Keramik

Das Material Keramik wird unter großer Hitze gehärtet

Die älteste bekannte Keramik wurde in einem chinesischen Höhlengrab in der Provinz Jiangxi entdeckt. Ihr Alter wird auf ca. 20.000 Jahre geschätzt. Im Laufe der Jahrtausende wurde die Keramikherstellung immer weiter verbessert und angepasst. Dabei wird Ton unter großer Hitze gehärtet und veredelt.

Schon früh hat die Keramik auch Einzug in die heimische Küche und das Badezimmer erhalten. Waren Spülbecken aus Keramik in der Küche viele Jahre lang out und die Nachfrage nach Edelstahlspülen groß, so erlebt Keramik als Werkstoff für Spülen derzeit ein Comeback.

Lesen Sie hier, was für und was gegen eine Keramikspüle spricht.